Betriebliche Gesundheit neu gedacht

19. Februar 2020

In Zeiten des Fachkräftemangels müssen Unternehmen hart um Arbeitnehmer kämpfen. Und diese achten bei einem beruflichen Wechsel längst nicht mehr nur darauf, dass das Gehalt stimmt. Heutzutage müssen sich Arbeitgeber deutlich breiter aufstellen, um von Arbeitnehmern und Bewerbern als attraktiv wahrgenommen zu werden. Mit einem neuen Konzept zur betrieblichen Krankenversicherung möchten wir Ihnen eine weitere Möglichkeit vorstellen, damit Sie noch besser als attraktiver Arbeitgeber positionieren können. So können Sie Ihr Unternehmen als attraktiv und innovativ darstellen und Ihren Mitarbeitern echte Zusatzleistungen bieten.

Die wichtigsten Vorteile des „Feelfree“-Konzepts der Hallesche Krankenversicherung sind die einfache Ausgestaltung des Tarifs und die einfache Auswahl des Konzepts Sie als Arbeitgeber. Sie wählen im Rahmen der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) ein Budget aus, aus welchem Ihre Mitarbeiter jährlich Leistungen zur freien Verfügung stehen:

  • Sehhilfen
  • Heilmittel
  • Heilpraktiker
  • Arznei- und Verbandmittel
  • Hörgeräte und sonstige Hilfsmittel
  • Zahnersatz, -behandlung und -prophylaxe

Anders als bei bisher bekannten bKV-Lösungen erwerben Sie als Unternehmen für Ihren Mitarbeiter ein Gesundheitspaket. Somit entfällt die Auswahl einzelner Bausteine. Dafür erhalten Ihre Beschäftigten jährlich ein Budget, mit dem sie selbst Leistungen aus den o.g. Bausteinen auswählen können. So wird individueller Gesundheitsschutz möglich – unabhängig von Alter, Geschlecht oder der Art der Krankenversicherung. Zudem profitierten Ihre Mitarbeiter von einfachen Abläufen und exklusiven Gesundheitsleistungen on top – und Sie von schlanken Prozessen und weiteren ökonomischen Vorteilen.

Ihre Mitarbeiter können die Leistungen individuell nutzen

Dieses neuartige betriebliche Gesundheits-Modell ist bestechend einfach und vereint alle Vorteile der modernen betrieblichen Krankenversicherung: Ihre Mitarbeiter profitierten von den starken Leistungen in kombinierbaren Bausteinen, unter anderem in den Bereichen ambulante und zahnärztliche Versorgung. Für Ihre Mitarbeiter ist die Leistungsinanspruchnahme individuell. Leistungen aus den einzelnen Bereichen können – ganz nach Bedarf – auch mehrmals jährlich in Anspruch genommen werden, beispielsweise für Osteopathie oder Arzneimittel. Ihre Mitarbeiter müssen nicht vorab festlegen, welche Leistungen sie gerne auswählen möchten, sondern können dies das ganze Jahr über flexibel tun.

Stärken Sie Ihre Arbeitgebermarke durch emotionale und erlebbare Sozialleistungen und grenzen Sie Ihr Unternehmen von potentiellen Wettbewerbern ab. Mit einem minimalen finanziellen Aufwand gewähren Sie Ihren Mitarbeitern Zugang zu einer besseren medizinischen Versorgung – dank Ihnen ohne die sonst üblichen „Zugangshürden“ wie bspw. vorherige Gesundheitsprüfungen. So übernehmen soziale Verantwortung für Ihre Belegschaft, die sich für Sie lohnt. Denn mit dieser Maßnahme tragen Sie selbst dazu bei, die krankheitsbedingten Ausfalltage Ihrer Mitarbeiter und die damit verbundenen Lohnfortzahlungskosten zu reduzieren.

Sofern wir Ihr Interesse an diesem innovativen Gesundheitskonzept geweckt haben, nehmen Sie Kontakt zu unserem Team „Personenversicherung“ auf. Tim Hoffmeister steht Ihnen für Fragen gern zur Verfügung.

Bitte wählen Sie Ihre Kooperation aus

Intersport Versicherungsdienst GmbH