Kfz-Versicherung für den Mittelstand

07. Mai 2019

Fuhrparks binden bekanntlich Kapital, das ist auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen so. Umso ärgerlicher ist es, wenn zu den laufenden Kosten noch die ungeplanten Ausgaben durch Unfälle oder Rangierschäden kommen.

Alles dreht sich beim Thema Kfz-Versicherung um den Preis! Dabei gibt es gerade im gewerblichen Bereich zahlreiche Kalkulationsmethoden, die die Übersicht und den Vergleich von Flotten- oder Fuhrparkpolicen erschweren. Dabei helfen wir gern. Ein interessantes und gerade für den Mittelstand günstiges Modell ist ein spezieller “Branchentarif” zu einem besonders günstigen Preis bei einer branchenspezifischen Beitragsgestaltung.

Es werden keine „weichen“ Tarifmerkmale berücksichtigt; Zuschläge für unbegrenzten Nutzerkreis, hohe km-Laufleistung und gewerbliche Nutzung entfallen.

Wir bieten Ihnen auf Basis vorverhandelter Konditionen eine verbesserte Erst-Einstufungsmöglichkeit in die Schadenfreiheitsklassen (SF): Jedes Fahrzeug beginnt mindestens in der SF 3 in der Haftpflichtversicherung und Vollkasko-Versicherung. Eine einmalige, bessere Schadenfreiheitsklasse (SF16) für die Erst-Einstufung für das Fahrzeug des Geschäftsführers / Betriebsinhabers ist möglich (ab dem dritten Fahrzeug).

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Planungssicherheit für Ihre Versicherungskosten in 2020
  • Unterjährige Prämienzahlungsweise ohne Zuschlag
  • Deckungserweiterungen wie z. B. GAP-Deckung* oder Kasko-Extra ohne Mehrbeitrag (*Differenz zwischen Finanzierungs- und Zeitwert)

Schützen Sie sich vor ungeplanten Ausgaben – schon ab drei Motorfahrzeugen! Lassen Sie sich schon jetzt von uns ein verbindliches Angebot zum Jahreswechsel 2020 erstellen.

Was Sie dafür tun müssen? Übermitteln sie uns Kopien von der Zulassungsbescheinigung und der letzten Beitragsrechnung des aktuellen Versicherers.

Ihr zuständiger Kundenbetreuer informiert Sie gerne über unseren Kfz-Branchentarif.

Bitte wählen Sie Ihre Kooperation aus

Intersport Versicherungsdienst GmbH